4 Minuten Lesedauer

HubSpot Product Updates #Juli21: Updates Von Sequenzen bis hin zum Blog Listing

12.08.2021 13:09:45

HubSpot Product Updates #Juli21: Updates Von Sequenzen bis hin zum Blog Listing

Marketing, Sales oder doch CMS? Welcher Hub hat die für uns relevantesten Neuerungen in diesem Monat? Wir haben die Updates geprüft und für Sie eine Liste mit unseren neuen Top-Features erstellt. Aber lesen Sie selbst:

1. Marketing

Partitioning of Ad Accounts


Wie wichtig der Schutz der Daten ist, macht HubSpot mit seinen monatlichen Updates deutlich. Dabei werden immer öfter neue Features zur Rollen- und Rechte-Thematik veröffentlicht. 
Auch in diesem Monat gibt es dahingehend ein Update bezüglich der Ad Accounts. So hat nicht mehr jeder Mitarbeiter Zugriff auf alle Accounts, sondern kann auch von gewissen Bereichen bewusst ausgeschlossen werden.

Vor allem für große und international aufgestellte Unternehmen ist dieses Update sinnvoll für den zusätzlichen Schutz sensibler Daten. Sobald ein Unternehmen beispielsweise mehrere Ad Accounts für unterschiedliche Länder oder unterschiedliche Bereiche hat, kann der Zugriff auf die jeweiligen zuständigen Mitarbeiter beschränkt werden.

Product Updates Sternebewertung 6

TRIALTA-Nutzenscore 6/10: Vor allem große, internationale Unternehmen profitieren von diesem Feature, wenn sie Ads über HubSpot nutzen. Durch die Rollen- und Rechteverteilung muss nicht jeder auf alles zugreifen, sondern hat seinen zugewiesenen Bereich zum Arbeiten. Hier gibt es von uns ein klares "Daumen hoch".

 

Email Saved Sections


Hatten Sie auch schon einmal den Fall, eine E-Mail Signatur speichern zu wollen - und es partout nicht ging? Auch hierfür hat HubSpot eine Lösung entwickelt. Mit dem neuen Update sieht das nun ganz anders aus als zuvor. Es ist nun möglich, gewisse E-Mail Sektionen als Vorlage zu speichern und sie in weiteren E-Mails schnell und einfach einzufügen.

Product Update E-Mail Gespeicherte Abschnitte

Bestimmte Bestandteile können so also gesichert und wiederverwendet werden - genau das Richtige für regelmäßige (Marketing) Mails!

Product Updates Sternebewertung 8

TRIALTA-Nutzenscore 8/10: Auch dieses Feature können wir direkt in unsere Kundenarbeit mit einbringen. Das Update erleichtert unsere Arbeit und unsere Kunden (und demnach auch wir) freuen uns darüber!

 


 

2. Sales

Enroll In Sequences Workflow Action


Sequenzen und Workflows - diese beiden Funktionen haben vor dem neuen Sales-Update noch nicht optimal miteinander harmoniert. Denn es war nicht möglich, durch den
Workflow getriggert einen Kontakt in eine Sequenz aufzunehmen. Ein manuelles Hinzufügen war also notwendig, das wiederum Zeit und Ressourcen geblockt hat.

Dank des neuen Features können Kontakte nun auch automatisch in Sequenzen hinzugefügt werden, und zwar mittels Workflows. Diese Option ist auf der rechten Seite im Workflow-Tool zu finden:

Product Update Sequenz Workflow

Vor allem die Marketing- und Sales-Abteilung haben es dadurch leichter. Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten im Marketing und setzen Workflows auf, die Kontakte automatisch in Sequenzen überführen - und die diese auch wieder automatisch entfernen können. So kann der Kontakt beispielsweise automatisch an den Sales übergeben werden. Automatisierung at its best!

Diese Funktion ist mit dem Sales Hub Professional nutzbar.

Product Updates Sternebewertung 8

TRIALTA-Nutzenscore 8/10: Dass Sequenzen nun durch Workflows automatisch gestartet (und beendet) werden können, ist für uns eine tolle Neuigkeit! Der große Nutzen besteht vor allem bei Unternehmen, die bereits mit Workflows und Sequenzen gearbeitet haben (oder die Arbeit in Planung ist) und ihre Prozesse nun darauf optimieren können. Wir sagen: Top!

 

Repeating Tasks


Von Kunden haben wir bereits des Öfteren den Wunsch vernommen, dass Aufgaben nicht nur einmalig eingestellt werden sollen, sondern auch zu einem wiederkehrenden Zeitpunkt. Dies war bisher nicht möglich, soll aber in der kommenden Zeit umgesetzt werden. Die "Repeating Tasks" befinden sich derzeit in der Beta-Phase:

Product Update Wiederkehrende Aufgaben

Ein sinnvoller Use Case ist die regelmäßige Datenbankpflege: Wird beispielsweise eine E-Mail getrackt, bei der der Kontakt noch nicht in der Software hinterlegt ist, erstellt HubSpot diesen automatisch - und hinterlegt zunächst nur die E-Mail Adresse. Eine wöchentlich oder monatlich wiederkehrende Aufgabe kann daran erinnern, diese neuen Kontakte zu bereinigen. Ihre Datenbank bleibt sauber.

Product Updates Sternebewertung 8

TRIALTA-Nutzenscore 8/10: In der täglichen (HubSpot) Arbeit ist das Update sehr sinnvoll und spart wertvolle Zeit ein. Aufgaben müssen nicht in einem regelmäßigen Turnus neu eingestellt, sondern können wiederholend erstellt werden. Ein "Game-Changer" für einige Mitarbeiter!



3. CMS

Blog Listing Page Editing


Beim HubSpot CMS gibt es diesen Monat ein tolles neues Feature für uns und unsere Kunden: Das Blog Listing Page Editing. Zuvor konnte das Listing der Blogs nur mit gewissen Developer-Kenntnissen angepasst werden (Templates oder Themes mit HTML Wissen). Jetzt ist eine Änderung und Anpassung direkt in den Einstellungen möglich. Somit ist hier kein Entwickler mehr notwendig, der diese Seiten umprogrammiert oder diverse Änderungen vornimmt. Jeder, der sich mit dem Seitenmanager auskennt, kann nun auch das Blog Listing bearbeiten.

Product Updates Sternebewertung 10

TRIALTA-Nutzenscore 10/10: Auf diese Neuerung haben wir bereits seit einiger Zeit gewartet. HubSpot Nutzer können das Blog Listing schnell und einfach selbst im Editor bearbeiten. Die Arbeit hat sich dadurch um ein Vielfaches erleichtert!

Und welche Top-Features waren für Sie in diesem Monat dabei? Vergessen Sie nicht, sich auf der rechten Seite für unseren Blog-Newsletter anzumelden. So verpassen Sie keine weiteren monatlichen HubSpot Product Updates!

geschrieben von Julia Herold

Julia Herold ist Marketing Managerin bei TRIALTA, einer der ersten Inbound Agenturen in Deutschland.

Blog Empfehlungen