[Video] Technologie und Leadgenerierung

Adriano Tagliarina - Dienstag, 11.4.2017
Geschätzte Lesezeit: 2 min

TRI_Blogbild_1920x1005px_L13

Moderne Technologien - Fluch oder Segen? Aus Sicht von Marketing und Vertrieb und im Sinne der Leadgenerierung muss man ganz klar sagen: Segen! Denn alles, was sonst in mühevoller Handarbeit geschehen musste, lässt sich durch entsprechende Technologien teilweise automatisieren, mindestens vereinfachen. Wie Technologie und Leadgenerierung zusammenhängen, erfahren Sie in diesem Video.

 

leadgenerierung: Marketing messbar machen

Technologien in Marketing und Vertrieb helfen vor allem dabei, Maßnahmen transparent und messbar zu machen. Zwei besonders wichtige Werkzeuge sind in diesem Zusammenhang die Website und die Datenbank, in der Sie Kontaktinformationen Ihrer Leads und Kunden hinterlegen.

Die Website im Zentrum Ihrer LeadgenerierungsStrategie

Die Kundengewinnung im Internet gewinnt immer stärker an Bedeutung. Es ist folglich nur logisch, dass zeitgemäße Marketing- und Vertriebsstrategien dem Sorge tragen und der Website nachhaltig mehr Beachtung schenken. Denn bevor Kunden sich überhaupt erst zu einem Kauf entschließen, wird von ihnen Wissen eingeholt, um zu evaluieren, wer wirklich Probleme lösen kann und wer nur seine Vertriebsquoten erfüllen will.

Wenn dann nur ein hübsches Bild von Ihrem Firmengebäude und Standardkontaktinformationen auf Ihrer Website zu finden sind, stehen Ihre Chancen, das Rennen zu machen, eher schlecht ... 

Nutzen sie Daten bei der leadgenerierung

Eine Datenbank, die sozusagen den zentralen Ort der Wahrheit darstellt (unternehmensübergreifend, nicht nur für Marketing und Vertrieb), ist von größter Bedeutung für Ihren Unternehmenserfolg. Datenbanken sind nicht nur dazu da, Kontaktdaten zu hinterlegen, sie sind auch der Ort, an dem Notizen zu bestimmten Unternehmen und Personen hinterlegt werden sollten.

Moderne Marketing-Automation-Tools eröffnen noch ganz andere Möglichkeiten: Sie können Interaktionen wie Downloads oder Newsletter-Abonnements erfassen und Ihnen so weitere Anhaltspunkte für das Interesse oder eben Nicht-Interesse eines Leads liefern.

Leads anzulocken ist also das eine. Diese weiterzuqualifizieren und auf lange (oder eher kurze) Sicht zum Kunden zu konvertieren ist der nächste Schritt. Durch das Zusammenspiel einer vertriebsrelevanten Website, sprich inklusive Konvertierungsmöglichkeiten und intuitiven Klickpfaden, und einer funktionstüchtigen Datenbank im Hintergrund gewinnt Leadgenerierung an messbaren und subjektiven Bewertungskriterien. Somit kann die Kundengewinnung im Internet effektiv als neues Werkzeug im Online-Marketing-Koffer genutzt werden.

Mit Inbound Marketing voll durchstarten!

Sie möchten mit Inbound Marketing starten und dadurch Ihre Leadgenerierung und Kundengewinnung ankurbeln? In unserem kostenlosen und umfangreichen Einsteigerguide zum Inbound Marketing erfahren Sie alles Wissenswerte, was Sie für den Anfang benötigen.

Whitepaper downloaden!

Einsteigerguide Inbound Marketing

Kategorien: Leadgenerierung und -management- Videos

Adriano Tagliarina

Adriano Tagliarina

Adriano Tagliarina ist Gründer und Geschäftsführer der TRIALTA, eine der ersten Inbound-Marketing-Agenturen in Deutschland.

vorherhiger Beitrag

[Video] Inbound Marketing: Für wen geeignet?

nächster Beitrag

Nutzen Sie Ihre Website zur Leadgenerierung!