2 Minuten Lesedauer

[Video] Modernes Marketing - Zeit, dass sich was dreht

15.03.2017 11:03:50

TRI_Blogbild_1920x1005px_K19

 

Nervige Pop-ups, aufdringliche E-Mails und der inflationäre Versand von Werbematerial haben dem Marketing nicht gerade den allerbesten Ruf beschert. Die Kunden haben sich verändert. Ihr Nutzerverhalten ist nicht mehr das, was es einmal war, und klassische Werbemaßnahmen passen nicht mehr so ganz in ihren Alltag. Nervige, störende Werbung führt allenfalls zum Vergraulen der Kunden. Es wird Zeit, dass sich was dreht und Platz für Nachhaltigkeit und Effizienz im Marketing geschaffen wird. In unserem Video gibt's Tipps für ein Umdenken in Ihrer Strategie.

 

 

Marketing hat sich weiterentwickelt. Und das muss es auch, denn die Kunden haben sich verändert. Klassische Maßnahmen haben nicht mehr den Effekt von einst. Anzeigen in der Tageszeitung, Inserate in Fachzeitschriften ... die Reichweite und der Effekt dieser Klassiker sind nicht mehr, was sie einmal waren.

Der Ruf nach mehr Messbarkeit im Marketing wird immer lauter und so ist es nur logisch, dass das Marketing dem gerecht wird und sich kontinuierlich weiterentwickelt.

Bisher wurden unzählige Artikel, Broschüren, Einleger und teure Werbegeschenke unter großem Aufwand produziert, um dann in Schubladen zu verstauben und im schlimmsten Fall direkt im Müll zu landen.

Kampagnenerfolge waren nur schwer nachzuvollziehen, da die Maßnahmen nicht digital erfasst wurden. Es wird Zeit, Marketing weniger dem Zufall zu überlassen. Was heute wirklich gebraucht wird, ist ...

 

  • Marketing, das bleibt, solange wir es wollen.
  • Marketing, das nicht an die Dauer und Höhe von bestehenden Werbeverträgen gekoppelt ist.
  • Marketing ohne Verkaufsdruck und Störung der potenziellen Kunden.
  • Marketing, das an den richtigen Stellen zur richtigen Zeit weiterhilft.

 

Modernes marketing mit Inbound Marketing

Inbound Marketing ist ein Ansatz, der genau diese Punkte erfüllen möchte. Und zwar auf Basis von hilfreichem Content mit der Unterstützung entsprechender Technologien.

Statt losgekoppelter Einzelaktionen steht Inbound Marketing für die Verzahnung von Komponenten, Kanalvielfalt und die Verknüpfung von On- und Offline-Marketing.

Für mehr Nachhaltigkeit im Marketing wird Content erstellt, der nicht nur einmal verwendet werden kann, sondern als Basis für das kanalübergreifende Promoten von Inhalten genutzt wird. Das spart Zeit und erhöht die Effizienz.

Inbound Marketing sieht zudem vor, zunächst die eigenen Kanäle zu stärken (Website, Blogs, Social Media), um dann in die Inhalte zu investieren, die auf diesen Kanälen gut funktionieren. Auf diese Weise ist das Risiko, falsch zu investieren, geringer und die Chance auf gute Ergebnisse höher.

 

Einsteigerguide Inbound Marketing

Marketing funktioniert heutzutage anders als früher! Content ist heutzutage der Schlüssel um qualifizierte Leads zu generieren.

DOWNLOAD

geschrieben von Adriano Tagliarina

Adriano Tagliarina ist Gründer und Geschäftsführer von TRIALTA, einer der ersten Inbound Agenturen in Deutschland.

Blog Empfehlungen