3 Minuten Lesedauer

Kluges Inbound-Marketing: Wann braucht die Buyer Persona ein Update?

Von Julia Herold am 22.05.2018 10:00:00

Sie sind Inbound-Marketer mit Leib und Seele? Die intensive Arbeit mit Buyer Personas ist Ihnen in Sachen Content-Marketing längst in Fleisch und Blut übergegangen? Perfekt! Doch wie so oft im Leben, ist auch hier von Zeit zu Zeit ein Update erforderlich. Und zwar bei folgenden Szenarien:

Themen Buyer Persona
4 Minuten Lesedauer

Buyer Persona - Definition und Anwendung im Inbound Marketing

Von Mario Köhler am 04.05.2018 15:06:39

 

Themen Inbound Marketing Content Marketing Buyer Persona
4 Minuten Lesedauer

5 Fehler, die es bei der Arbeit mit Buyer Personas zu vermeiden gilt

Von Isabell Weiß am 11.01.2018 04:45:00

Geht es Ihnen auch so? Nach ein paar Jahren Arbeit mit Inbound-Marketing und Content, der auf Buyer Personas zugeschnitten ist, gerate ich unweigerlich ins Schmunzeln, wenn ich von der „Werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen“ höre. Sie und ich wissen, wie überholt das ist (außer vielleicht bei Massenprodukten) … Aber Vorsicht! Nur, weil uns klar ist, wie man Interessenten und Kunden für ein Unternehmen wirklich begeistert, heißt das nicht, dass wir vor Fehlern gefeit wären! Gerade die Buyer Personas können so manchen Stolperstein aufstellen – ich zeige Ihnen, welche das sind und wie Sie diese vermeiden.

Themen Buyer Persona
4 Minuten Lesedauer

Der Problemkunde – Vom Mehrwert einer negativen Buyer Persona

Von Isabell Weiß am 24.08.2017 08:00:00

Ich bin mir sicher, Sie wissen ganz genau, an wen Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen adressieren – bestimmt haben Sie bei der Frage nach Ihrem Wunschkunden ein genaues Bild im Kopf. Aber haben Sie sich schon einmal Gedanken über den Antagonisten Ihres Traumkunden gemacht? Wissen Sie, wie Ihr absoluter Albtaumkunde aussieht? Sollten Sie aber! Sogenannte negative Buyer Personas sind hilfreich, um Ihr Marketing effektiver zu gestalten und können Ihnen zudem viel Ärger ersparen!

Themen Buyer Persona
6 Minuten Lesedauer

Wie ich im Verkauf mit Buyer Personas arbeite – ein Praxisbeispiel

Von Julia Herold am 07.02.2017 08:00:00

Der deutsche Journalist und Schriftsteller Kurt Tucholsky hat es einst wunderschön auf den Punkt gebracht: "Wer auf andere Leute wirken will, der muss erst einmal in ihrer Sprache mit ihnen reden."
Stellt sich die Frage: Wie finde ich heraus, welche Sprache meine potenziellen Kunden sprechen? Und will ich sie überhaupt sprechen? Diese Fragen stellen sich nicht nur im Marketing, auch für die Verkaufsabteilungen sind sie von zentraler Bedeutung! Wie ich als Sales Assistant in meinem Arbeitsalltag mit Buyer Personas arbeite, zeige ich Ihnen an folgendem Praxisbeispiel:

Themen Buyer Persona
3 Minuten Lesedauer

Kundenansprache und Buyer Persona: Der Ton macht die Musik

Von Isabell Weiß am 10.06.2016 09:30:00

Ich lese einen Text, der inhaltlich eigentlich perfekt zu meinen Interessen passt – also Content, der relevant für mich ist. Aber irgendetwas stimmt nicht. Erst komme ich gar nicht so recht drauf, aber dann wird es mir klar: Das Unternehmen spricht gar nicht meine Sprache.

Um passgenaue Texte für Ihre Buyer Persona zu schreiben, reicht es nicht, die richtigen Themen zu finden und zu bearbeiten. Das ist unglaublich wichtig, ja. Aber von fast genauso großer Bedeutung ist die Tonalität Ihrer Texte.

Themen Buyer Persona

Blog Empfehlungen